Riseup E-Mail

Willkommen auf der Email-Hilfeseite mit Informationen zu E-Mail-Accounts von riseup.net.

Falls du nicht findest, was du suchst, fülle ein Hilfe-Ticket aus. Sobald deine Frage beantwortet wurde, hilf uns bitte dabei, diese Seiten aktuell zu halten, indem du Änderungen oder Ergänzungen, die du mit anderen Benutzern teilen möchtest, an uns übermittelst.

Erste Schritte

Besuche user.riseup.net. Dort kannst du dein Passwort ändern, E-Mail-Aliase hinzufügen, Filter einrichten, deinen Speicherplatz anpassen oder Hilfe anforden.

Wir löschen automatisch die Informationen, die du uns als Teil deiner Registrierung übermittelt hast. Du solltest darüber nachdenken, sämtliche identifizierenden Informationen (Name, Geburtstag, Geheimfrage, alternative E-Mail) aus deinen Account-Einstellungen zu entfernen. Bedenke dabei aber, dass du eventuell keinen Zugriff auf deinen Account bekommst, wenn du dein Passwort vergisst und diese Informationen nicht vorhanden sind (oder du vergessen hast, was du in diese Felder eingetragen hast bzw. deine alternative E-Mail-Adresse nicht mehr erreichbar ist).

Wichtige Informationen

Schütze dein Passwort

Im Internet wimmelt es von Personen, die versuchen, dein E-Mail-Konto zu übernehmen. Möglicherweise erhältst du eine gefälschte E-Mail von jemanden, die behauptet, im Namen von riseup.net zu handeln. In diesen E-Mails steht beispielsweise, dass du einige Aktionen ausführen sollst, um deinen Account zu behalten.

  • Gib niemals dein Passwort weiter, vor allem nicht jemanden, der behauptet, im Namen von riseup.net zu handeln.
  • Vertraue niemals der “Von”-Kopfzeile (der Absenderadresse) einer E-Mail, da dieser leicht gefälscht werden kann.
  • Links in E-Mails sind oft manipuliert. Um ganz sicher zu gehen, solltest du den Link abtippen, anstatt ihn anzuklicken. Achte auch auf Tippfehler, wie z.B. riseupp.net statt riseup.net

Weitere Informationen findest du unter Passwörter.

Automatisches Löschen in einigen Ordnern

Nachrichten in einigen speziellen Ordnern werden automatisch nach einer bestimmten Anzahl an Tagen gelöscht:

  • Nachrichten im Ordner Papierkorb werden nach 21 Tagen gelöscht.
  • Nachrichten im Ordner Spam werden nach 7 Tagen gelöscht.
  • Nachrichten im Ordner Gesendet werden nach 120 Tagen gelöscht.

Speicherplatz

Es hat verschiedene Gründe, dass wir nicht viel Speicherplatz für E-Mails bereitstellen. Wenn du mehr Platz benötigst, solltest du deine E-Mails mit einem E-Mail-Client abrufen (und serverseitig löschen lassen) oder deinen Speicherplatz unter user.riseup.net erhöhen. Weitere Informationen findest du unter Speicherplatz.

Verwendung eines E-Mail Clients

Da das riseup.net Webinterface nicht besonders viele Features mitbringt, kannst du deinen riseup.net E-Mail-Account mit einem IMAP- oder POP-E-Mail-Client abrufen, ein funktionenreiches Programm, das speziell zur Synchronisation von E-Mails entwickelt wurde. Siehe dazu unsere Anleitungen für populäre E-Mail-Clients.

Riseup empfiehlt den kostenlosen Open-Source E-Mail-Client Thunderbird. Thunderbird konfiguriert sich automatisch richtig, wenn du deine riseup.net E-Mail-Adresse und dein Passwort eingibst.

Was ist das besondere am riseup.net E-Mail-Account

Dein riseup.net E-Mail-Account ist eine wundervolle Sache. Trotz des geringen Speicherplatzes im Vergleich zu kommerziellen, durch Überwachung finanzierten E-Mail-Provider hat riseup.net einige besondere Funktionen:

Wir verschlüsseln den Datenverkehr, wo immer es geht.
Wenn du eine E-Mail von riseup.net an andere sichere E-Mail-Provider sendest, wird deine E-Mail die ganze Reise über verschlüsselt bleiben. (Siehe StartTLS für weitere Informationen)

Wir leiten deine Standort-Informationen nicht an Empfänger weiter.
Wenn du eine E-Mail über riseup.net versendest, wird deine Internet-Adresse (IP-Adresse) nicht in die E-Mail eingebunden. Bei kommerziellen E-Mail-Providern kann jeder, der deine E-Mail erhält, deine ungefähre geografische Position aus der IP-Adresse ermitteln, die im E-Mail-Header steht.

Wir speichern deine Internet-Adresse nicht.
Unser Ziel ist es, so wenig Daten wie möglich über dich zu sammeln. Im Gegensatz zu kommerziellen E-Mail-Providern speichern wir keinerlei IP-Adressen der Benutzer von riseup.net Services sowie des E-Mail-Dienstes.

Gegenseitige Unterstützung

Es gibt keine kostenlosen E-Mail-Provider. Unternehmen wie Gmail, Hotmail und Yahoo finanzieren sich durch Überwachung: sie legen ein Profil deines Verhaltens und deiner Wünsche an und bombardieren dich dann mit personalisierter, maßgeschneiderter Werbung.

Riseup.net ist anders. Dieser Service ist ein Liebesdienst von Aktivisten wie dir, die sich dem Aufbau einer kollektiven und sicheren, alternativen Infrastruktur verschrieben haben.

Der riseup.net E-Mail-Dienst benötigt viel Zeit und Geld und wird ausschließlich durch kleine Spendenbeiträge der Nutzer*innen finanziert. Bitte trage deinen Teil dazu bei und spende noch heute.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)