Pidgin

Konfiguration von XMPP-Clients für die Verwendung mit dem Riseup XMPP-Chat-Dienst.

Über Pidgin

Pidgin ist das bekannteste Direktnachrichten-Programm für GNU/Linux, Windows und macOS. Du kannst es hier herunterladen: pidgin.im/download. Für Mac gibt es Adium, die Alternative zu Pidgin für Mac.

Konto erstellen

Um ein Konto zu erstellen, drücke beim ersten Start Strg+A (alternativ im Menü KontenKonten verwalten) und Hinzufügen …, .

(1) Im Reiter Einfach stelle folgendes ein:

  • Protokoll: XMPP
  • Benutzer: dein Riseup-Name
  • Domain: riseup.net
  • Passwort: Dein Riseup Passwörter

Optional kannst du einen lokalen Alias einstellen und ein Bild hinzufügen. Andere Menschen werden dieses Bild in ihrer Liste sehen.

Benutzung von OTR

Siehe die Off-the-Record Messaging-Anleitung für Details zu Ende-zu-Ende-Verschlüsselung mit Pidgin.

Absichern von Pidgin unter GNU/Linux mit Apparmor

Für zusätzliche Sicherheit empfehlen wir, Pidgin mit folgenden Schritten abzusichern:

Tor mit Pidgin

Um Pidgin über Tor zu benutzen, gehe zu Kontoeinstellungen.

Klicke auf Erweitert und setze folgende Werte:

  • Verbindungssicherheit: Verschlüsselung fordern
  • Verbindungsport: 5222
  • Verbindungsserver: suche auf der Seite von Riseups .onion-Diensten nach xmpp.*.onion
  • Proxys für Dateiübertragungen: proxy.riseup.net

Danach im Reiter Proxy

Setze den Proxy-Typ auf SOCKS5, den Host und Port, so wie im Bild zu sehen ist, sowie deinen Nutzernamen und Passwort.